Dürfen wir uns vorstellen?

Viele Menschen, die in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens leben oder in unsere Heimat gezogen sind, haben den Namen „Landfrauenverband“ schon einmal irgendwo gehört.

„Landfrauenverband“ – was sagt uns das? Wofür steht der Name?  Was verbirgt sich dahinter? Kann das vielleicht auch für mich interessant sein?

Nun, auf alle diese Fragen soll diese Broschüre eine Antwort bieten und wir hoffen, dass Sie nach dem Lesen dieser Visitenkarte Lust bekommen, sich unserer dynamischen Bewegung anzuschließen.

Die Geschichte des LFV sparen wir an dieser Stelle bewusst aus, obwohl es vieles zu erzählen gibt. Wer sich für die Entstehungsgeschichte interessiert, kann diese wunderbar in unserem Buch „Hallo, so sind wir“ entdecken.

An dieser Stelle soll der Fokus beim Heute und beim Morgen liegen. Ich lade Sie zu einem kleinen Entdeckungsausflug in die bunte Welt der Landfrauen ein! Herzlich willkommen!

Was bieten wir an?

Der Landfrauenverband ist eine weltoffene und vielseitige Vereinigung, in der die Interessen und Bedürfnisse von Frauen auf dem Land eine zentrale Rolle spielen. Das spiegelt sich ganz besonders im Programangebot, welches man auf unserer Website www.lfv.be finden kann.

Regelmäßig stattfindende Mitgliederbefragungen weisen uns darauf hin, an welchen Themen moderne Frauen interessiert sind. Auf diese Wünsche gehen wir gezielt ein. Daneben versuchen wir, durch das Aufgreifen gesellschaftlich relevanter Themen Denkanstöße zu geben, die neben dem lebenslangen Lernen auch nachhaltiges und verantwortliches Handeln zur Folge haben sollen. Die Arbeit des LFV ist geprägt von Werten; christliche Inspiration und basisdemokratisches Handeln in Respekt vor jedem Menschen und dessen Ansichten sind dabei wichtige Grundpfeiler.

Bei uns ist jede Frau willkommen, jede wird in unserem breiten Programmangebot etwas finden, was sie anspricht.

Wer sind wir und wo sind wir zu finden?

Der LFV ist eine Vereinigung ohne Gewinnerzielungsabsicht, die vom ehrenamtlichen Einsatz vieler Frauen vor Ort lebt. Durch seine Struktur und durch den demokratischen Aufbau ist ein Einbeziehen und Mitgestalten der Mitglieder nicht nur frommer Wunsch sondern gelebte Realität.

Wie es dem Namen bereits zu entnehmen ist, richtet sich unser Augenmerk auf Frauen, die im ländlichen Raum leben. Wir sind in der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens beheimatet und dürfen stolz berichten, fast 2.000 Mitglieder in unserem Verband zu zählen.

In allen neun Gemeinden der DG sind wir aktiv; derzeit gibt es mehr als 50 lokale Gruppen, in denen interessierte und interessante Frauen sich engagieren, sich begegnen, miteinander Neues entdecken, Feste feiern, Reisen unternehmen und vieles mehr.

Manche Aktivitäten sind ausschließlich den Mitgliedern vorbehalten, andere sind offen für alle Interessierten (auch für Männer).

Wo kann man von uns lesen/hören?

Wer die Seele des LFV kennenlernen will, sollte unbedingt unsere Zeitschrift „Bunter Faden“ lesen. Der Bunte Faden ist das Aushängeschild des Landfrauenverbandes und spiegelt vieles von dem wider, was im Herzen der Bewegung lebt. Neben vielen sehr interessanten Artikeln, die durch ein ehrenamtliches Redaktionsteam erarbeitet werden, nutzen viele Gruppen die Zeitschrift, um über herausragende Erlebnisse in der und mit der Gruppe zu berichten. Auch Nichtmitglieder können ein Abonnement abschließen.

Neben dem Bunten Faden ist die bereits erwähnte Website sehr empfehlenswert für jeden, der sich für das Thema LFV interessiert. Selbstverständlich kommunizieren wir auch via Facebook mit (vor allem jüngeren) Mitgliedern und Interessierten.

Drei Bücher wurden bereits durch ehrenamtliche Verantwortungsträgerinnen und Referentinnen geschrieben; eines davon thematisiert den Werdegang der Vereinigung, zwei sind Kochbücher.

Im lokalen Fernsehen und im Rundfunk wird immer wieder zu bestimmten Themen berichtet.

Da der LFV eine sehr große Vereinigung mit sehr unterschiedlichen Programmen ist, ist es unmöglich, das gesamte Programm in der Tagespresse und in den Werbeblättern zu veröffentlichen. Dennoch sind wir in allen bekannten Veranstaltungskalendern zu finden.

Wie man uns am besten kennenlernt

Papier ist geduldig und wir können Ihnen vieles hier erzählen… Den Landfrauenverband, diese starke Frauengemeinschaft, kann man nicht durch Flyer, Artikel oder Beiträge im Radio entdecken. Wenn Sie Lust auf Austausch, Begegnung, Weiterbildung, sportliche und kulturelle Aktivitäten, gemeinsames Entdecken und Erleben haben, erleben Sie unsere Gruppen am besten „live“. Um das zu ermöglichen, bieten wir Ihnen eine kostenfreie Probemitgliedschaft in einer Gruppe Ihrer Wahl an.

Werden auch Sie Landfrau!

Eine Landfrau zu sein ist heute mehr denn je im Trend. Die Verbundenheit mit dem Land, der Erde, der Natur und all dem Guten, was es auf dem Land zu entdecken gibt, ist bei uns Programm. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!