Schürze, Mixer und Rührschüssel wurden für das duftende Erlebnis der eigenen Seifenherstellung dieses Mal nicht für Kochen und Backen benutzt. Dennoch ist beides eine Form der Chemie, aus der passenden Dosierung und der richtigen Reihefolge des Mischens von Zutaten entsteht etwas herrlich Duftendes, dieses Mal für den täglich Gebrauch vor und nach dem Essen zum Beispiel. Aber auch auf der Gästetoilette sind die selbsthergestellten farbenfrohen Seifen ein origineller Hingucker, für die Haut als Naturprodukt ein sanftes Selfmade-Produkt.

Am 23. Oktober gibt es eine neue Chance auf die eigene Seifenherstellung im Meet Us.