Makramee Lebensbäume in Espeler

Einen Makramee-Lebensbaum zu knoten ist sehr wohl möglich an einem Abend, aber gleich 15 an der Zahl, das war dann doch für alle Beteiligten eine Herausforderung, besonders für die Referentin Tania, die immer wieder alle Knoten auf Richtigkeit und Festigkeit im Blick behalten musste. Aber zum Schluss hatte jede der fünfzehn Frauen der Gruppe Espeler ihren eigenen Makramee-Lebensbaum – Hut ab!