Am 5. August besuchten rund 20 AGRA-Frauen und Interessierte bei schönstem Sonnenschein die Wasserbüffel von Tom Löfgen aus Honsfeld.

Es gab viel Wissenswertes rund um die Vorzüge und Nachteile von Wasserbüffelhaltung und über die Weiterverarbeitung des Fleischs und der Milch. Tom Löfgen gewährte Einblicke in seinen Berufsalltag und auch in die eigene Herstellung von Frischkäse.

Zur Verkostung fuhr die Gruppe dann zu “An Terres´e” in Meyerode, wo das Wasserbüffelfleisch – mit einem leckeren Bierchen dazu – allen sehr gut mundete.

In geselliger Runde konnte der praxisnahe und lehrreiche Tag genüsslich ausklingen.