Kultureller Aperitif zur Adventsfeier der Gruppe Rodt

Fast alle Mitglieder der Gruppe Rodt waren bei der Adventsfeier am 8. Dezember mit dabei, die vom Kern einmal neu gedacht und organisiert worden ist… denn es gab vorab einen kulturellen Aperitif!

Nachdem die “Fahrtaxis” festgelegt waren, starteten wir Richtung Neundorf, wo Herr Spoden uns schon ungeduldig an der Kirche erwartete.
Mit Begeisterung konnte er uns vieles über die Geschichte und die Gestaltung erzählen und dies auch anschaulich mit zusätzlichem Bildmaterial verdeutlichen.

Nach kurzer Fahrt nach Wiesenbach wurde uns die Malereien in der Kapelle mit viel Wissen erklärt und manches Kuriose zu den Gemälden berichtet.

Herr Spoden hätte sicherlich noch Vieles zu berichten gewusst, aber bei den kalten Temperaturen freuten wir uns, gegen 18.30 nach Meyerode aufzubrechen. Dort erwartete uns ein exzellentes Menü, welches wir alle genossen haben – großes Lob an die Küche für den reich gedeckten Tisch. Nach mehreren geselligen Stunden brachen wir gegen Mitternacht dann wieder unsere Heimreise an.

Ein gelungener Abend, der bei unseren Mitgliedern viele, lobende Worte fand.

 

Fotos Kapelle Wiesenbach